REZEPTE

Mit Recht erwarten Sie hier seit langem neue Rezept-Ideen - allerdings stehen wir im Moment wieder lieber am Herd oder vor'm Grill als im Internet :)

Verzeihen Sie es uns und besuchen Sie uns im GenussLaden - vor Ort geben wir Ihnen leckere Tipps und Rezeptideen - versprochen!

Wir freuen uns übrigens auch auf die Zusendung Ihrer Lieblingsrezepte - gerne veröffentlichen wir diese hier auch für andere Genießer...

Hier dennoch die bereits bewährten Rezept-Vorschläge:

Guatemaltekischer Schoko-Liebestrank
- für zwei Portionen -


1 Vanilleschote längs aufschneiden.
Mit 200 ml Milch und 50 g Schlagsahne
in einem Topf erwärmen, 20 Minuten ziehen lassen.
50 g Edelbitterschokolade (ca. 70%) zerhacken.
Vanilleschote aus der Milch nehmen.
Schokolade, 30 g Diabolo-Zucker und 1 kleine Prise Salz zur Milch geben, erhitzen.
20 ml braunen Rum zufügen, kräftig aufschlagen.
In Gläser füllen, mit 100 g steif geschlagener Sahne
und je einer Prise Cayennepfeffer servieren.

Mmmhh. Genießen.
________________________________________________________________

Feige und Ziege im Schokohimmel

150 g Crème Fraîche
75 g Ziegenfrischkäse
2 EL Sahne
2 TL eingelegte
Grüne Pfefferkörner (aus dem Glas)
8 Scheiben luftgetrockneter Schinken
8 Grissini
15 g Edelbitterschokolade | 70%
50 ml milder Aceto Balsamico
50 g Zucker
4 große reife Feigen

Die Crème Fraîche mit Frischkäse und Sahne verrühren. Die Pfefferkörner unterziehen. Den Schinken spiralförmig um die Grissini wickeln. Die Feigen waschen, trocken tupfen und über Kreuz einschneiden. Die Früchte etwas aufbiegen. Auf jedem Teller je ein Klecks Käsecreme, 2 Schinkengrissini und 1 Feige anrichten. Die Schokolade in kleine Stücke brechen. Essig und Zucker unter Rühren erhitzen, bis der Zucker sich löst. Ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Schokolade einrühren. Die heiße Schokosauce spiralförmig über die Teller träfeln. Sofort servieren. Für 4 Personen.
________________________________________________________________

Filet im Kakaomantel
mit Balsamico-Schalotten


12 Schalotten
1 Zweig frischer Thymian
1 Zweig frischer Rosmarin
1 EL Butter
30 g Zucker
100 ml Aceto Balsamico
100 ml Kalbsfond
Salz, Pfeffer
4 Kalbsfilets (à ca. 100 g)
1 - 2 EL Kakao 2 EL Öl

Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Schalotten abziehen und längs halbieren. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Butter in einem Topf erhitzen und Schalotten darin schwenken. Mit Zucker bestreuen. Schalotten weiter braten, bis sie goldgelb karamellisiert sind. Essig und Kalbsfond zugießen. Die Kräuterzweige zufügen. Schalotten im heißen Ofen ca. 20 Minuten garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Zwiebeln weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und im Kakao wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Im heißen Ofen weitere 5 Minuten garen. Die Filets portionsweise mit den Schalotten anrichten. Für 4 Personen.
________________________________________________________________

Schokoladenkuchen
- eine göttliche Verführung


Zutaten (für 4 Personen):
200g Bitter-Schokolade
165g Butter
165g Zucker
40g Mehl
40g gemahlene Mandeln
4 Eier
Gewürzmischung "göttliche Verführung", gemahlen

Schokolade, Butter und Zucker langsam im Wasserbad schmelzen (Schokolade sollte nicht wärmer als 40-50°C werden). 4 Eigelb hinzugeben, Mehl und gem. Mandeln hinzugeben, gut verrühren. Leicht abkühlen lassen und die 4 Eiweiß als Eischnee unterheben (nicht groß verrühren, sonst fällt der Eischnee wieder zusammen) Bei 180 C ca. 20-30 Min. mit Ober- und Unterhitze backen Den Kuchen großzügig mit der "göttlichen Verführung" verfeinern und lauwarm oder auch kalt genießen. Vorsicht: Suchtgefahr ! ;-)

 

 
der GenussLaden | Inhaber Peter Knapp | Kuseler Straße 13 - 66885 Altenglan | Mo. - Fr. 10.00 - 12.30 & 13.30 - 19.00 Uhr, Sa. 9.30 - 15.00 Uhr